Sommerlager Flumserberg Mi56a – Mittwoch

Am Morgen haben wir ausgiebig gefrühstückt. Um 10:30 Uhr waren wir bereit los zu wandern. Wir marschierten ca. 45 min zu einer tollen Feuerstelle. Dort angekommen, richteten wir alles ein.

Zuerst mussten wir in Gruppen ein Feuer machen. Wir hatten einen Riesenvorteil da in der Hütte bereits Holz und Axt zu Verfügung stand. Wir genossen verschiedene Würste, Schlangenbrot, Chips, Gurken ,Tomaten und Peperoni mit Gewürz, Kuchen Wassermelone und natürlich gebratene Marshmellows.
Nach langem Versteckis und 15/14 spielen, gings zurück zum Lagerhaus. Kurze Erholung – und dann ab in die Turnhalle.
Frisch geduscht genossen wir den Pizza- und Racletteplausch zum Abendessen. Erfreut über den negativen Coronatest ging es ca.um 22:00 Uhr ins Bett.